Veganer Kaiserschmarrn mit marinierten Orangen: Ein kulinarisches Erlebnis

Kaiserschmarrn, ein traditionelles österreichisches Gericht, kann auch in einer veganen Variante zubereitet werden, die genauso köstlich ist wie das Original. Kombiniert mit marinierten Orangen entsteht ein Geschmackserlebnis, das sowohl Veganer als auch Nicht-Veganer begeistern wird. Hier erfahren Sie, wie Sie diesen Leckerbissen selbst zubereiten können.

1. Die Zutaten für veganen Kaiserschmarrn

Für den veganen Kaiserschmarrn benötigen Sie pflanzliche Alternativen zu den traditionellen Zutaten. Anstelle von Eiern können Apfelmus oder Bananen verwendet werden, und statt Milch eignen sich Soja-, Mandel- oder Hafermilch.

2. Die Zubereitung des Teigs

Mischen Sie Mehl, pflanzliche Milch, ein wenig Zucker, und eine Prise Salz zu einem glatten Teig. Fügen Sie das Apfelmus oder die zerdrückte Banane hinzu und rühren Sie alles gut durch.

3. Das Backen des Kaiserschmarrns

Erhitzen Sie etwas vegane Butter oder Öl in einer Pfanne. Gießen Sie den Teig hinein und lassen Sie ihn bei mittlerer Hitze backen, bis die Unterseite goldbraun ist. Dann zerteilen Sie den Teig mit zwei Gabeln in kleine Stücke und backen diese weiter, bis sie rundum schön knusprig sind.

4. Marinierte Orangen als Beilage

Für die marinierten Orangen schälen Sie frische Orangen und schneiden sie in Scheiben. Marinieren Sie diese in einer Mischung aus Orangensaft, Zitronensaft, etwas Zucker und einem Schuss Likör, falls gewünscht.

5. Das Anrichten

Servieren Sie den Kaiserschmarrn warm und bestreuen Sie ihn mit Puderzucker. Geben Sie die marinierten Orangen dazu und genießen Sie dieses herrliche Gericht.

6. Variationen und Tipps

Sie können den Kaiserschmarrn auch mit anderen Früchten wie Äpfeln oder Beeren zubereiten. Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen wie Zimt oder Vanille, um dem Gericht eine persönliche Note zu verleihen.

7. Warum veganer Kaiserschmarrn?

Die vegane Variante des Kaiserschmarrns ist nicht nur tierfreundlich, sondern auch eine hervorragende Alternative für Menschen mit Laktoseintoleranz oder Ei-Allergien. Zudem kann sie genauso reichhaltig und lecker wie das traditionelle Rezept sein.

Produkt-Empfehlung auf Amazon

Für die Zubereitung empfehle ich die „Tefal Jamie Oliver Pfanne“ auf Amazon. Diese Pfanne ist ideal für das Backen von Kaiserschmarrn, da sie eine gleichmäßige Wärmeverteilung bietet und leicht zu reinigen ist.


Veganer Kaiserschmarrn mit marinierten Orangen ist eine köstliche und kreative Art, traditionelle Gerichte neu zu interpretieren. Mit den richtigen Zutaten und einer guten Pfanne, wie der empfohlenen von Tefal, können Sie dieses Gericht problemlos zu Hause zubereiten und ein Stück österreichische Küche in veganer Form genießen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert